Deutsch | English

CNC-Erosionsmaschinen

Elektroerosion, kurz EDM (Electrical Discharging Machining), ist ein Bearbeitungsverfahren, das wir überwiegend zur Herstellung von gehärteten Materialien wie Matrizen und Stempeln anwenden. Darüber hinaus nutzen wir es, um bestimmte Metallteile zu fertigen, die auf herkömmliche Weise wie durch Fräsen nicht hergestellt werden können.

Bei der Drahterosion schneiden wir mit Hilfe eines Metalldrahts, der als Elektrode fungiert, eine programmierte Kontur in Ihr Werkstück. Der Schnitt ist hierbei durchgehend und kann durch Neigung des Metalldrahts auch konisch an der Ober- oder Unterseite verlaufen.

Typ X-Achse Y-Achse Z-Achse
Charmilles Robofil 290 400 250 250
Charmilles Robofil 290P 400 250 250
Charmilles Robofil 510 700 400 400
www.mull.de